KOL 2018/19: SG 1. – FSV Gräfenroda

 

1. Mannschaft
Heim

SG Ober-/ Unterweissbach 1. – FSV Gräfenroda 2:1 (Hz 1:0)

Heim

Mit geschlossener Mannschaftsleistung zum Heimerfolg

Zum letzten Heimspiel in der Saison 18/ 19 ist der FSV Gräfenroda zu Gast in Unterweißbach. Die Gäste rangieren, nach dem Aufstieg in der letzten Spielzeit, aktuell auf den 7. Tabellenplatz und konnten bereits 39 Punkte einfahren. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem torreichen und leistungsgerechten 3:3 Unentschieden. Ein klaren Favoriten gibt es für diese Partie also nicht, die Gäste sind sicherlich weiter vorne in der Tabelle platziert, nur ist auch bekannt, dass die SG in ihrem Wohnzimmer, nur sehr schwer zu schlagen ist.

Spielhöhepunkte:

1. min Anpfiff
14. min 1:0 Matuschek
Matuschek erzielt mit einer Freistoß aus 30m das 1:0. Der Ball, der als Freistoßhereingabe gedacht war, kann von der Gäste- Abwehr nicht geklärt werden und landet dann, unhaltbar für Torhüter Schlundt, im langen Eck.
45. min Halbzeit
Mit einer knappen 1:0 Führung. für die SG. verabschieden sich beide Mannschaften in die Halbzeitpause. Der Gastgeber verpasst es jedoch in Halbzeit eins eine Vorentscheidung zu erzielen und kann weitere gute Torchancen, von Dornberger (2x), Frank und Schubert, nicht ausnutzen. Der FSV Gräfenroda auf der anderen Seite versucht es im wieder mit langen Bällen und schnellen Umschaltspiel bei Ballverlusten der SG im Mittelfeld, die quirligen Angreifer Hippe und Wolf in Szene zu setzen, doch können diese sich dann meist im Zweikampf nicht durchsetzen und wenn doch ist Torhüter Müller zur Stelle.
83. min 2:0 Frank
Kapitän Dornberger überspielt mit einem langen Ball, die weit aufgerückte Abwehr und setzt Frank in Szene. Der Angreifer kann sich den Ball erobern und verwandelt aus 11m, in die untere rechte Ecke, zur 2:0 Führung.
89. min 2:1 Reimann
Ewald kann den Ball im Mittelfeld behaupten und steckt auf Reimann durch. Der Mittelfeldspieler lässt Torhüter Müller im eins gegen eins keine Chance und erzielt den Anschlusstreffer.
90. min Schlusspfiff
Die SG Ober-/ Unterweißbach findet, nach der 0:5 Niederlage am letzten Wochenende, in die Erfolgsspur zurück und kann das nächste Heimspiel für sich entscheiden. Die Gäste versuchen in Halbzeit zwei, zwar noch einmal alles den Ausgleich zur erzielen, werden dann aber durch Frank in der 83. Spielminute, für die ausgelassenen Torchancen, mit der 2:0 Führung bestraft. Der Anschlusstreffer durch Reimann fällt zu spät und kann die 3 Punkte nicht mehr gefährden.Die SG Ober-/ Unterweißbach möchte sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Fans für die tolle Unterstützung zu den Heimspielen, in dieser nicht immer einfachen Spielzeit bedanken.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.