Spielbericht Bad Berka

 

1. Mannschaft
Heim

FC Einheit Bad Berka – SG Ober-/ Unterweissbach 1. 1:0 (Hz 0:0)

Heim

Wieder kein Punktgewinn in der Fremde

Am 10. Spieltag der Kreisoberliga- Saison gegen den FC Einheit Bad Berka musste Trainer Suhr erneut mit Ernüchterung feststellen, dass sich die Personalsituation in seiner Mannschaft einfach nicht verbessern will und immer noch sehr viele Spieler verletzungsbedingt fehlen. In der letzten Saison trennte man sich gegen den Gastgeber zweimal mit einem Unentschieden (3:3, 2:2). Ein Punktgewinn sollte also auch diesmal das Ziel sein.

Spielhöhepunkte:

1. min Anpfiff
34. min 1:0 Bad Berka
Nach bisher magerer Fußballkost, fällt das 1:0 nach einer Standard- Situation. Ein Freistoß aus dem Halbfeld findet seinen Abnehmer in Block. Dieser kann den Ball ohne Bedrängnis zum 1:0 einköpfen und lässt Torhüter Berger keine Chance!
45. min Halbzeit
In der ersten Halbzeit fiel es beiden Mannschaften sehr schwer spielerische Akzente zu setzen und Torchancen waren Mangelware. Für die SG hatte Frank die einzige Möglichkeit, stand aber beim Anspiel von Glocke im Abseits und wurde folgerichtig zurück gepfiffen.
90. min Schlusspfiff

In der 2. Halbzeit kamen die Gastgeber immer besser ins Spiel und prüften Berger einige Male aus aussichtsreichen Positionen. Im Gegenzug hatte Glocke nur einmal die Möglichkeit, durch einen Freistoß auf Höhe der Strafraumkante, den Ausgleich zu erzielen, scheiterte aber an Torhüter Müller, der auf die richtige Ecke spekulierte. Das 1:0 für die Gastgeber ist nicht unverdient. Die Suhr- Schützlinge müssen am kommenden Wochenende gegen Wickerstedt unbedingt den Hebel umlegen und wieder zu ihrer alten Stärke finden, um nicht noch weiter in den Tabellenkeller abzurutschen .

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.