Spielbericht Gaberndorf

 

1. Mannschaft
Heim

SV 1951 Gaberndorf – SG Ober-/ Unterweissbach 1. 2:5 (Hz 0:3)

Heim

Einzug ins Achtelfinale perfekt

In der 3. Hauptrunde ist unsere 1. Mannschaft beim SV 1951 Gaberndorf zu Gast. Der Gegner spielt in der Kreisliga Nord und steht dort auf Platz 4. mit nur vier Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze. Die Gastgeber konnten in der laufenden Spielzeit bereits 35 Treffer erzielen und sollten somit auf keinen Fall unterschätzt werden. Nach den vielen Rückschlägen in den vergangen Spielen ist diese Partie als Mut- Macher für restliche Hinrunde in der Kreisoberliga zu sehen!

Spielhöhepunkte:

1. min Anpfiff
3. min 0:1 Frank
In der 3. Spielminute fällt bereits das 1:0 durch Frank. Glocke setzt die gegnerische Abwehr am eigenen 16er unter Druck und erzwingt den Ballverlust. Frank kann sich den Ball erobern und verwandelt, nach Doppelpass mit Sturmpartner Glocke, sehenswert zum 0:1 in den Winkel.
7. min 0:2 Frank
Nicht mal 4. Minuten später fällt dann schon das 0:2. Rössner führt eine Ecke kurz auf Oesteritz aus. Dieser flankt den Ball in die Mitte und Frank ist wieder zu Stelle und macht das 0:2 per Direktabnahme perfekt.
39. min 0:3 Frank
Ein langer Abschlag von Berger leitet dann das 3:0 ein. Rössner kann den langen Ball im Mittelfeld auf Glocke verlängern, der Angreifer spielt den Ball mit Übersicht in die Schnittstelle der Abwehr und Keeper Scharf hat im 1 gegen 1 mit Frank wieder das Nachsehen.
45. min Halbzeit
Durch die effektive Chancenauswertung begünstigt konnte man den Vorsprung auf 0:3 ausbauen und hätte sich über ein 2:3 Halbzeitstand auch nicht beschweren dürfen. Die Gastgeber scheiterten nach einem Freistoß in der 9. Minute aus dem Halbfeld freistehend an Keeper Berger, der  den Schuss aus kurzer Entfernung glänzend parierte und hatten in Minute 44. dann ein wenig Pech, als ein Weitschuss- Hammer aus 40m von Kapitän Lange nur den Pfosten streifte.
48. min 0:4 Glocke
Nach der Halbzeitpause macht unsere Mannschaft weiter Druck. Die Gastgeber können ein Anspiel auf Frank in den Strafraum nicht verhindern und müssen den Angreifer dann  mit einen Foulspiel stoppen. Den fälligen Strafstoß verwandelt Glocke sicher zum 0:4.
65. min 1:4 Gaberndorf
75. min 2:4 Gaberndorf
88. min 2:5 Müller
Müller setzt in der 88. Minute den Schlusspunkt. Rössner versucht nach einem weiten Einwurf von Frank den Ball im langen Eck zu platzieren. Müller der durchgelaufen ist ahnt die Situation und schiebt sicher zum 2:5 ein.
90. min Schlusspfiff
Die Gäste haben nach den beiden schnellen Anschlusstreffern gezeigt, dass sie eine große Torgefahr ausstrahlen können und waren in der 2. Halbzeit phasenweise die bessere Mannschaft. Nichts desto trotz geht der Auswärtserfolg auch in der Höhe in Ordnung. Ein Dank gilt den Spielern unserer 2. Mannschaft die ihre Sache heute sehr gut gemacht haben.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.