Spielbericht Kaulsdorf

 

1. Mannschaft
Heim

SG Ober-/ Unterweissbach 1. – TSG Kaulsdorf 1. 2:5 (Hz 1:1)

Heim

Gäste entführen 3 Punkte aus dem Lichtetal

Am 13. Spieltag der Kreisoberliga Mittelthüringen trifft die SG Ober-/ Unterweißbach auf den Tabellenführer aus Kaulsdorf. Die Gäste konnten am letzten Spieltag, nach einem fulminanten 8:3 Heimsieg gegen Gräfenroda, die Tabellenspitze übernehmen und gehen somit als leichter Favorit in die Partie. In den letzten Begegnungen im Kreisderby hat die SG aber gezeigt, dass sie mit dem Gegner mithalten kann und man darf somit auf eine spannende Partie hoffen.

Spielhöhepunkte:

1. min Anpfiff
34. min 0:1 Kaulsdorf
Nach einem leichtfertigen Ballverlust im Mittelfeld wird Esefeld auf der Außenbahn geschickt. Dessen Flanke kann Wolf zum 0:1 verwandeln!
41. min 1:1 Glocke
Ein weiter Einwurf von Frank  kann von Rössner im Strafraum verlängert werden. Glocke ahnt die Situation, steht goldrichtig und erzielt den 1:1 Ausgleich.
45. min Halbzeit
Die Gäste sind bis zum Ausgleich die spielerisch etwas bessere Mannschaft und konnten sich mehr Torchancen erarbeiten. Nach dem Ausgleichstreffer war die Partie in der Schlussphase der 1. Halbzeit ausgeglichen.
47. min 1:2 Kaulsdorf
Blume spielt einen langen Ball Richtung Grundlinie. Die SG- Abwehr sieht den Ball im Aus, doch Esefeld setzt nach, kratzt den Ball von der Grundlinie und kann Wolf bedienen. Der Angreifer ist wieder zur Stelle und kann aus kurzer Distanz zum 1:2 einschieben!
54. min 1:3 Kaulsdorf
Kaulsdorf mit dem Doppelschlag! Diesmal ist es Wolf der sich, nach einem langen Ball im Strafraum, durchsetzen kann und den Treffer für Esefeld vorbereitet – 1:3 Kaulsdorf.
56. min 2:3 Glocke
Die SG führt einen Eckball schnell auf Oesteritz aus. Der Routinier will im Strafraum Flanken und wird mit einem Foulspiel gestoppt! Den Strafstoß verwandelt Glocke zum 2:3 Anschluss!
87. min 2:4 Kaulsdorf
Ruderisch kann sich im Mittelfeld durchsetzen und versucht es mit einem Fernschuss aus 25m. Der Ball geht unhaltbar ins linke obere Eck – 2:4 Kaulsdorf.
89. min 2:5 Kaulsdorf
Merkl setzt den Schlusspunkt. Nach einem Foulspiel an Blume im Strafraum lässt sich auch Merkl die Chance vom Punkt nicht nehmen und verwandelt zum 2:5 Endstand.
90. min Schlusspfiff
Eine bittere Heimniederlage für die SG. Leider reichen zehn Minuten Unkonzentriertheit nach der Halbzeit aus, um einen möglichen Punktgewinn aus der Hand zu geben. Nach dem 1:3 für die Gäste hatten Glocke und Neupert nochmal die Großchance auf dem Fuß, scheiterten aber einmal an Ziermann und das andere Mal am Pfosten! Im Gegenzug nutzt die TSG ihre Chancen eiskalt und geht als Sieger vom Platz!

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.