Spielbericht SC 1903 Weimar 2.

SG Ober-/ Unterweissbach 1. – SC 1903 Weimar 2.         4:1 (HZ 1:1)

Wichtiger Heimsieg im letzten Hinrunden- Spiel

Am letzten Spieltag in der Hinrunde hat die SG die Gäste aus Weimar zu Gast. Mit bisher nur 13 Punkten aus 15 Spielen hatte die SG an diesen Spieltag noch einiges gut zu machen, um den Abstand auf die Mittelfeldränge zu verkürzen! Die Partie begann jedoch komplett anders als erhofft! Die Gäste dominierten die ersten 20 Minuten und erarbeiteten sich einige hochkarätige Torchancen, die aber immer wieder durch Torwart Berger vereitelt wurden. In Minute 18. dann aber der Rückschlag, durch Börmel. Ein Pass in die Schnittstelle kann von der Abwehr nicht geklärt werden und der Angreifer verwandelt für die Gäste, aus halb linker Position, flach ins Eck. Torwart Berger war hier chancenlos!

Mit zunehmendem Spielverlauf stellte sich dann ein Gleichgewicht ein. Die SG erarbeite sich einige Chancen über Böhm und Glocke! In der 25. Minute wurde Röpell an der Außenlinie gefoult! Den nachfolgenden Freistoß verwandelte Glocke dann sehenswert ins kurze Eck! Mit einem gerechten Unentschieden ging es in die Halbzeitpause!

Nach der Halbzeit merkte man sofort, dass sich die Suhr- Schützlinge für die 2. Halbzeit einiges vorgenommen hatten und die SG war nun die spielbestimmende Mannschaft. In Minute 53. spielt Böhm einen langen Ball auf Fuhrmann, der sich gegen den Verteidiger stark durchsetzt und das umjubelte 2:1 erzielt. In Minute 68. und 71. dann zwei weitere hochkarätige Chancen für die SG. Erst umspielte Glocke den Torwart Feuerstein und scheitert.  Danach hat Matuschek die Vorentscheidung auf dem Fuß und verzieht knapp am Tor vorbei!

Doch dann das ersehnte 3:1! Ein Einwurf von Matuschek in den Strafraum auf Böhm, dieser spitzelt denn Ball auf Glocke weiter und der Angreifer verwandelt eiskalt (78. Minute).

Mit dem 3:1 im Rücken und dem dadurch gewonnenen Selbstvertrauen erarbeitet sich die SG noch weitere hochkarätige Chancen! Nach einem weiten Einwurf, in den Lauf von Glocke, konnte der Angreifer die Abwehr überlisten und seinen dritten Treffer und das 4:1 an diesem Tag perfekt machen!

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.